Feuerwehren in der Stadt Frankfurt am Main

Regierungsbezirk Darmstadt, Kennzeichen F.

Sonderseite zur
COVID-19 Pandemie mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Aktuelle Zahlen, wie den R-Wert, Neuinfektionen mit der 7-Tage-Inzidenz, Infektionsrate, Todesfälle, Infektionen, Letalitätsrate, usw. als Fallzahlen der Bundesländer, Städte und Landkreise in Deutschland, aber auch aus dem Ausland auf Corona-in-Zahlen.de.

Musiker, Schauspieler und Sportler wurden gegen COVID-19 geimpft, darunter Dolly Parton, Pele, Tom Jones, Ian McKellen, Elton John und Michael Caine.


Das Bundesministerium für Gesundheit informiert über die Corona-Schutzimpfung.
ZEIT ONLINE zeigt auf einer Onlinekarte und mit Grafiken den aktuellen Stand der Schutzimpfungen in den Bundesländern. Dazu gibt es Infos über die regionalen Impfzentren und die Impfstoffe, darunter auch die Fortschritte bei den Entwicklungen und Zulassungen. Das BMG veröffentlicht neben aktuellen Zahlen auch eine Impfuhr und eine Liste der Impfprioritäten auf dem Impfdashboard.
t-online.de informiert mit einem Faktencheck über eventuelle Komplikationen zur Coronaschutzimpfung und zeigt auf einer Onlinekarte die Infektionslage.



Feuerwehren in Landkreisen und kreisfreien Städten in Hessen.

Aktuelle Informationen zu Coronavirus SARS-CoV-2, vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration HMSI, mit Hygieneregeln, Verhalten bei Symptomen, Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.


Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main
kfv-ffm.de

Mitglieder des KFV sind neben der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr auch die ortsansässigen Werkfeuerwehren und Betriebsfeuerwehren.
Am Main mit der Mündung der Nidda, den Autobahnen A3, A5, A66, A648 und A661, sowie den Bundesstrassen B3, B8, B43 und B44.
Wegen der Skyline mit den auffälligen und in Deutschland seltenen Hochhäusern, alias Wolkenkratzern, hat die Großstadt den Spitznamen Mainhattan.
Zu den Wahrzeichen der Stadt gehören der Messeturm, der Kaiserdom, die Alte Oper und die Altstadt mit dem Römerberg.
Die Geschichte der Stadt geht bis zur ersten Besiedlung in der Jungsteinzeit zurück. In den folgenden Jahrhunderten gab es dort ein römisches Militärlager, einen fränkischen Königshof und mehrere Reichstage. Der Stadtname leitet sich daraus ab, dass es dort zur Zeit der Franken eine Furt durch den Main gab.
Heute befindet sich in der Weltstadt der, gemessen am Datendurchsatz, größte Internetknoten der Welt: Der DE-CIX Deutsche Commercial Internet Exchange.
Die BF hat 12 Standorte im Stadtgebiet, die FF gibt es an den Standorten Bergen, Berkersheim, Bonames, Enkheim, Eschersheim, Fechenheim, Ginnheim, Griesheim, Harheim, Hausen, Heddernheim, Höchst, Kalbach, Nied, Nieder-Erlenbach, Nieder-Eschbach, Niederrad, Niederursel, Oberrad, Praunheim, Rödelheim, Sachsenhausen, Schwanheim, Seckbach, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach und Zeilsheim.
Dazu gibt es bei der BF und der FFw Sondereinheiten wie Höhenrettung, Wasserrettung, Umwelt und Sicherheit, Rettungshundestaffel und TH-Ost als Eingleiszug für die technische Hilfeleistung bei Strassenbahnunfällen.
Die Kinderfeuerwehr, die Jugendfeuerwehr, die Altersabteilung 60plus e.V., und das Feuerwehrmuseum unterhalten eigene Webseiten.



Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main

Mehrere Feuerwachen mit zusammen drei Löschzügen, einem Rüstzug und einem Gefahrgutzug auf dem Flughafengelände.
Es wird eine Feuerwehr-Tour für Einzelbesucher und Gruppen angeboten.
Der Flughafen FRA ist der Heimatflughafen der Lufthansa.



Landkreis Forchheim

Startseite

Landkreis Freising