Feuerwehren in der Stadt Frankfurt am Main

Regierungsbezirk Darmstadt, Kennzeichen F.

Sonderseite zur
COVID-19 Pandemie mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Tagesaktuelle Informationen und die Initiative Zusammen gegen Corona der Bundesregierung.
Neuinfektionen je 100.000 Einwohner, auf einer Karte von t-online.de nach Landkreisen und kreisfreien Städten angezeigt.
Das ECDC veröffentlich wöchentlich Donnerstags eine Ampelkarte über die Pandemiesituation in Europa.
Auf covid19.dunkelzifferradar.de gibt es eine Deutschlandkarte mit statistischen Hochrechnungen über die Dunkelziffer der nicht erfassten Covid-19-Erkrankungen.

Daten spenden - auch ein Beitrag im Kampf gegen Corona, die Datenspende-App des RKI.

Die Corona Warn App zur Nachverfolgung von eventuellen Kontakten mit infizierten Personen.
Download beim Google Play Store   Download bei Apple im App-Store

Von Mike Krüger gibt es ein Video mit einem Liedchen zum Tragen der Maske, zur Corona-App und zum Verhalten während der Pandemie.

Die Firma CeGaT bietet einen Corona-Antikörpertest (Nachweis von Antikörpern nach einer Covid-19 Erkrankung) und einen Akuttest auf eine bestehende COVID-19 Erkrankung an. Die Blutentnahme für den Antikörpertest kann auch beim Hausarzt (vorher nachfragen!) erfolgen, aber seit dem 1.10. auch bei der Firma in Tübingen. Der Akuttest kann ohne Termin sofort in Tübingen durchgeführt werden, für eine größere Zahl an Testpersonen wird ein mobiler Vor-Ort-Service angeboten.



Feuerwehren in Landkreisen und kreisfreien Städten in Hessen.

Aktuelle Informationen zu Coronavirus SARS-CoV-2, vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration HMSI, mit Hygieneregeln, Verhalten bei Symptomen, Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.


Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main
kfv-ffm.de

Mitglieder des KFV sind neben der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr auch die ortsansässigen Werkfeuerwehren und Betriebsfeuerwehren.
Am Main mit der Mündung der Nidda, den Autobahnen A3, A5, A66, A648 und A661, sowie den Bundesstrassen B3, B8, B43 und B44.
Wegen der Skyline mit den auffälligen und in Deutschland seltenen Hochhäusern, alias Wolkenkratzern, hat die Großstadt den Spitznamen Mainhattan.
Zu den Wahrzeichen der Stadt gehören der Messeturm, der Kaiserdom, die Alte Oper und die Altstadt mit dem Römerberg.
Die Geschichte der Stadt geht bis zur ersten Besiedlung in der Jungsteinzeit zurück. In den folgenden Jahrhunderten gab es dort ein römisches Militärlager, einen fränkischen Königshof und mehrere Reichstage. Der Stadtname leitet sich daraus ab, dass es dort zur Zeit der Franken eine Furt durch den Main gab.
Heute befindet sich in der Weltstadt der, gemessen am Datendurchsatz, größte Internetknoten der Welt: Der DE-CIX Deutsche Commercial Internet Exchange.
Die BF hat 12 Standorte im Stadtgebiet, die FF gibt es an den Standorten Bergen, Berkersheim, Bonames, Enkheim, Eschersheim, Fechenheim, Ginnheim, Griesheim, Harheim, Hausen, Heddernheim, Höchst, Kalbach, Nied, Nieder-Erlenbach, Nieder-Eschbach, Niederrad, Niederursel, Oberrad, Praunheim, Rödelheim, Sachsenhausen, Schwanheim, Seckbach, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach und Zeilsheim.
Dazu gibt es bei der BF und der FFw Sondereinheiten wie Höhenrettung, Wasserrettung, Umwelt und Sicherheit, Rettungshundestaffel und TH-Ost als Eingleiszug für die technische Hilfeleistung bei Strassenbahnunfällen.
Die Kinderfeuerwehr, die Jugendfeuerwehr, die Altersabteilung 60plus e.V., und das Feuerwehrmuseum unterhalten eigene Webseiten.



Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main

Mehrere Feuerwachen mit zusammen drei Löschzügen, einem Rüstzug und einem Gefahrgutzug auf dem Flughafengelände.
Es wird eine Feuerwehr-Tour für Einzelbesucher und Gruppen angeboten.
Der Flughafen FRA ist der Heimatflughafen der Lufthansa.



Landkreis Forchheim

Startseite

Landkreis Freising