Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Dortmund

Regierungsbezirk Arnsberg, Kennzeichen DO.

Sonderseite zur
COVID-19 Pandemie mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Tagesaktuelle Informationen und die Initiative Zusammen gegen Corona der Bundesregierung.
Neuinfektionen je 100.000 Einwohner, auf einer Karte von t-online.de nach Landkreisen und kreisfreien Städten angezeigt.
Das ECDC veröffentlich wöchentlich Donnerstags eine Ampelkarte über die Pandemiesituation in Europa.
Auf covid19.dunkelzifferradar.de gibt es eine Deutschlandkarte mit statistischen Hochrechnungen über die Dunkelziffer der nicht erfassten Covid-19-Erkrankungen.

Das DIVI-Intensivregister informiert mit Tabellen und Karten über die Auslastung der Intensivstationen mit Angaben über die Art der Intensivbetten.

Daten spenden - auch ein Beitrag im Kampf gegen Corona, die Datenspende-App des RKI.

Die Corona Warn App zur Nachverfolgung von eventuellen Kontakten mit infizierten Personen.
Download beim Google Play Store   Download bei Apple im App-Store

Von Mike Krüger gibt es ein Video mit einem Liedchen zum Tragen der Maske, zur Corona-App und zum Verhalten während der Pandemie.

Die Firma CeGaT bietet einen Corona-Antikörpertest (Nachweis von Antikörpern nach einer Covid-19 Erkrankung) und einen Akuttest auf eine bestehende COVID-19 Erkrankung an. Die Blutentnahme für den Antikörpertest kann auch beim Hausarzt (vorher nachfragen!) erfolgen, aber seit dem 1.10. auch bei der Firma in Tübingen. Die Tests können ohne Termin sofort in Tübingen durchgeführt werden, es wird auch ein ein mobiler Vor-Ort-Service beim Kunden, beispielsweise für eine große Zahl an Testpersonen, angeboten.



Feuerwehren in Landkreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein-Westfalen.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW informiert auf einer Themenseite über den Coronavirus und die Krankheit COVID-19 in NRW.
Maßnahmen, Regeln, Tipps und Verordnungen der Landesregierung auf dem Landesportal NRW.
Die Rheinische Post hat eine Themenseite mit einer umfassenden Berichterstattung und einer interaktiven Karte zum SARS-CoV-2-Virus eingerichtet.


Stadtfeuerwehrverband Dortmund
stadtfeuerwehrverband-dortmund.de

Der Verband fördert die Arbeit der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Feuerwehrangehörigen in den Bereichen Sport, Kultur, Brandschutzerziehung, Brandschutzaufklärung, Selbstschutz, Jugendhilfe, Umweltschutz, uvm.



Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Dortmund
feuerwehr-dortmund.org

Es gibt Spezialeinheiten beispielsweise für ABC, Analytische Task Force, Wasserrettung, Löschwasserversorgung, Höhenrettung, Bergung, Versorgung, Rettungshunde, Löschboot und Führung.
Die BF hat eine Hafenwache als Löschbootstation im Dortmunder Hafen und die Feuer- und Rettungswachen Flughafen, Eichlinghofen, Eving, Hörde, Marten, Mengede, Neuasseln, Scharnhorst und Stadtmitte.
Die FF hat Gerätehäuser in Aplerbeck, Asseln, Berghofen, Bodelschwingh, Deusen, Eving, Groppenbruch, Hombruch, Holzen, Kirchhörde, Lanstrop, Lichtendorf, Lütgendortmund, Mengede, Nette, Oespel/Kley, Persebeck, Sölde und Syburg.



Feuerwehr Dortmund Inoffiziell
feuerwehr-dortmund.net

Die Großstadt, als ehemalige Hansestadt und Reichsstadt im westfälischen Teil des Ruhrgebietes, liegt an der Ruhr, der Emscher und dem Dortmund-Ems-Kanal.
Im Stadtgebiet verlaufen die Autobahnen A1, A2, A40, A42, A44 und A45, sowie die Bundesstrassen B1, B54, B235 und B236.
Mit dem Flughafen Dortmund befindet sich dort der drittgrößte Flughafen in NRW.
Zu den berühmten Söhnen und Töchtern der Stadt gehört auch der Verleger Friedrich Arnold Brockhaus (* 4.5.1772).
Auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt steht jedes Jahr der größte Weihnachtsbaum der Welt.
ELW3 von Binz als Sattelzug.
Teleskopmast mit vier Achsen bei der BF, von Ziegler und Bronto Skylift auf einem MB Actros 2641 L 6x4 NLA (Nachlauflenkachse).
In den Einheiten der FF befinden sich mehrere LF-L Löschfahrzeug-Logistik, die Einsatzfahrzeuge wurden von Schlingmann auf Mercedes mit einer Gruppenkabine, einer in der Fahrzeugmitte eingebauten FPN 10-2000 und einem Kofferaufbau mit Hebebühne aufgebaut.
Als Teil des Dortmunder Hochwasserkonzeptes wurden mehrere Hochwasserpumpen von Börger angeschafft. Die Drehkolbenpumpen leisten etwa 5000 Liter pro Minute und arbeiten mit Saugschläuchen und Armaturen in der Baugrösse F. Sie werden unter anderem von den LF-L, Löschfahrzeug Logistik, gezogen.
Gerätewagen auf Ford Ranger für First-Responder Einsätze und mit seiner Beladung als Teil des Dortmunder Hochwasserschutzkonzeptes.
Gerätewagen-Höhenrettung GW-H von Rosenbauer auf einem Mercedes Sprinter 519 CDI 4x4..



Donnersbergkreis

Startseite

Stadt Dresden